New Tip Extraction Machine From Purex

07 September 2011
New Tip Extraction Machine From Purex

Purex International, of Rotherham-UK, has developed a new fume extraction machine to protect workers from exposure to hazardous solder fumes.

When soldering without effective control, solder flux fume is likely to enter the breathing zone of the solderer causing the development of occupational asthma, long term carcinogenic diseases, damage and irritation to the respiratory tract, and other serious complaints.

The new, compact “FumeSafe” fume extraction unit from Purex can protect workers by extracting solder fumes from the tips of up to 15 soldering irons without cooling the tips. The FumeSafe is precision made from stainless steel and features a powerful auto sensing dual voltage blower (230V to 120V) enabling usage not just in the UK and Europe, but worldwide.

An activated carbon filter is used to remove harmful gases from the solder flux fumes, along with a sub-micronic (HEPA) filter which removes 99.997% of particles down to 0.3 microns before clean air is returned to the workplace. Key features of the FumeSafe include speed control, low capital and running costs, simple installation, filter blocked alarm and LED, and quick change pre-filters to deliver longer filter life.

Solder fume from a soldering iron without extraction
Solder fume from an iron without extraction Solder fume from an iron with extraction

 

Other advantages include the fact that the machine is quiet in operation and easy to relocate. The machine is also supplied with three iron kits and pipework.

For more information about the new FumeSafe click here or contact us on 01709 763000 or email us at purex@purex.co.uk

 

Neue Purex-Absaugmaschine für die Lötspitze

Purex International, aus Rotherham (Großbritannien), hat eine neue Maschine zum Absaugen von Dämpfen entwickelt, mit der verhindert werden kann, dass Arbeiter gefährlichen Lötdämpfen ausgesetzt werden.

Beim Löten ohne effektive Kontrolle ist es wahrscheinlich, dass Dämpfe des Lötflussmittels vom Löter eingeatmet werden, was zur Entwicklung von Berufsasthma, langfristig zu karzinogenen Erkrankungen, Schädigung und Irritation der Atemwege und weiteren ernsten Beschwerden führen kann.

„FumeSafe“, die neue kompakte Einheit zum Absaugen von Dämpfen schützt Arbeiter, indem Lötdämpfe von der Lötspitze von bis zu 15 Löteisen abgesaugt werden, ohne dass die Spitze abgekühlt wird. Der FumeSafe ist ein Präzisionswerkzeug aus rostfreiem Stahl und verfügt über ein leistungsstarkes Gebläse mit wählbarer Spannungsversorgung (230 V bis 120 V) und automatischer Erkennung, sodass er nicht nur in Europa sondern auf der ganzen Welt verwendet werden kann.

Zur Entfernung schädlicher Gase aus Dämpfen des Lötflussmittels werden ein aktivierter Kohlenstofffilter und ein submikronischer HEPA-Filter verwendet, wodurch 99,997% aller Partikel bis zu 0,3 Mikron entfernt, bevor die gefilterte Luft wieder an den Arbeitsplatz abgegeben wird. Die wichtigsten Funktionen von FumeSafe sind die Geschwindigkeitskontrolle, geringe Anschaffungs- und laufenden Kosten, eine einfache Installation, ein Alarm und eine LED-Leuchte für die Meldung von Filterblockaden und leicht auszutauschende Vorfilter, um eine lange Lebensdauer des Filters zu gewährleisten.

Solder fume from a soldering iron without extraction

Lötdämpfe von einem Löteisen ohne Absaugen

Lötdämpfe von einem Löteisen mit Absaugen


Dass die Maschine geräuscharm arbeitet und leicht zu verlagern ist, sind weitere Vorteile. Die Maschine wird auch mit drei Lötsets und Rohren geliefert.

Mehr Information über den neuen FumeSafe erhalten Sie hier oder kontaktieren Sie uns unter 01709 763000 oder per E-Mail purex@purex.co.uk